Stadtradeln 2022 – Gemeinde Sande – Landkreis Friesland

Über den Landkreis Friesland beteiligt sich die Gemeinde Sande wieder an der Klimaschutz-Kampagne „Stadtradeln“. Im Zeitraum vom 7. bis zum 27. Mai 2022 legen Bürgerinnen und Bürger in zuvor gebildeten Teams möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurück. Am Ende werden diejenigen mit den meisten Fahrradkilometern ausgezeichnet.

Am Stadtradeln beteiligen können sich alle, die in der Gemeinde Sande leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen. Durch die CO2-freie Fortbewegung mit dem Fahrrad leisten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer somit einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz.

Sie können in offenen Teams radeln, Ihr eigenes Team registrieren oder einem bereits bestehenden Team beitreten. Außerdem können Unterteams gegründet werden, z.B. für jede Klasse einer Schule. Die erarbeiteten Kilometer zählen sowohl für das jeweilige Unterteam als auch für das Hauptteam.
Am Ende werden die Bestplatzierten in vier Kategorien ermittelt und mit einer Urkunde geehrt:

(1) Die ersten drei Radfahrerinnen und Radfahrer mit den meisten geradelten Kilometern
(2) Das aktivste Team (Summe der Fahrradkilometer im Verhältnis zur Anzahl der Gruppenmitglieder, wobei eine Gruppe aus mindestens vier Radelnden bestehen muss)
(3) Die Schulklasse mit den insgesamt am meisten geradelten Kilometern
(4) Die Kommune im Landkreis Friesland mit den meisten geradelten Kilometern

Neben der Urkunde prämiert der Landkreis Friesland die ersten drei Radfahrerinnen und Radfahrer mit den am meisten geradelten Kilometern mit jeweils einer Fahrradtasche. Die Teilnehmerin oder der Teilnehmer mit den insgesamt am meisten geradelten Kilometern erhält außerdem von der Wangerland Touristik GmbH einen Gutschein für eine Übernachtung im Schlafstrandkorb. Zudem erhält die Schulklasse mit den insgesamt am meisten geradelten Kilometern von der EWE 500 Euro für die Klassenkasse.

Das Klimabündnis prämiert unter allen am Stadtradeln teilnehmenden Kommunen das fahrradaktivste Kommunalparlament sowie die fahrradaktivste Kommune mit den meisten Kilometern in fünf Größenklassen nach Einwohnerzahl. Die Teilnahme der Kommunen wird durch das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung finanziell gefördert.

Anmelden können Sie sich hier .