Die Gemeinde Sande hat mit Unterstützung der Umweltstiftung Weser-Ems und in Kooperation mit der mobilen Umweltbildung MOBILUM ein Angebot entwickelt, welches Ihnen und Ihren Kindern ermöglicht, das kulturhistorische Gut Altmarienhausen auf eigene Faust zu erforschen.

Alte Baumbestände, große Obstwiesen und ein Naturgarten reihen sich auf diesem Gelände direkt aneinander. Diese außergewöhnliche Atmosphäre macht das gesamte Gut zur perfekten Anlaufstelle für große und kleine Forscher.

Die für die individuellen Forschungstouren zusammengestellten Rucksäcke bzw. die Forscherkiste beinhalten alles, was man zur Erforschung der Flora und Fauna benötigt. Mit Ferngläsern und Lupen bewaffnet können Kinder und Erwachsene mit allen Sinnen in die umgebene Natur eintauchen und die natürliche Vielfalt hautnah erleben.

Das Projekt richtet sich an Familien mit bis zu 6 Personen sowie Gruppen bis zu 25 Personen.
Die Forscherrucksäcke sowie die Kiste können gegen Pfand im ansässigen Marienstübchen ausgeliehen werden.
Öffnungszeiten: Do. – So. 14.30 Uhr bis 18.00 Uhr.