Demografischer Wandel in Sande

Der Begriff „Demografischer Wandel“ mit den Prognosen und Berichten über die grundlegenden Veränderungen der Gesellschaft ist bereits in aller Munde. Überalterung und steigende Kosten für die Gesundheitsfürsorge sowie für die Infrastruktureinrichtungen stellen Problemlagen dar, denen die Kommunen gegenüberstehen.

Diese Entwicklung wird in den kommenden Jahren auch in der Gemeinde Sande Veränderungen bewirken, die vielschichtige Handlungsanforderungen mit sich bringen. Aus diesem Grund haben sich der Gemeinderat und die Verwaltungsspitze in einem Demografie-Workshop mit möglichen Auswirkungen auf die Gemeinde Sande befasst und dabei folgende Themenschwerpunkte erarbeitet, zu denen sich Arbeitskreise zusammengefunden haben:

  1. Wohnstandort
  2. Wirtschaftsstandort
  3. Soziale Infrastruktur
  4. Freizeit und Tourismus

Die Ergebnisse der Arbeitsgruppen, die dem Rat zur Beschlussfassung vorgelegt wurden, sind im nachfolgenden Abschlussbericht nachzulesen.