6-Stunden-Lauf um den Sander See

Der beliebte 6-Stunden-Lauf um den Sander See findet in diesem Jahr bereits zum siebten Mal statt.

Veranstaltet wird der Lauf von den Ultrafriesen e.V., mitverantwortlich ist die Gemeinde Sande. Als Schirmherr hat sich der Sander Bürgermeister, Stephan Eiklenborg, zur Verfügung gestellt.

Aber nun zu den Einzelheiten des Laufes…

Der Lauf findet statt am Samstag, 20. Mai 2017 um 11.00 Uhr. Die abwechslungsreiche Strecke um den Sander See (1.882 Meter lang) zeichnet sich durch die vielen langgezogenen Kurven und unterschiedlichen Steigungen aus. Ziel ist es, in 6 Stunden möglichst viele Kilometer zu laufen, sei es als Einzelläufer/-in oder als Staffel. Dabei sind in den vergangenen Jahren Gesamtkilometerzahlen von 60-90 Kilometern erreicht worden.

Es besteht allerdings keine Verpflichtung 6 Stunden zu laufen, der Spaß am Laufen steht immer im Vordergrund! Der Lauf ist auch super geeignet für nicht gut trainierte oder für Läufer, die sich auf Marathonläufe vorbereiten möchten.

Hier geht's direkt zur Anmeldung!

 

Als Staffeln können Firmen, Vereine, Interessengemeinschaften und Familien antreten. Eine Staffel besteht aus zwei bis maximal fünf Läufer/-innen. Da der Spaß dabei im Vordergrund stehen soll, gab es im letzten Jahr Staffeln wie „Stapelläufer“, "...die nach dem Weg fragen" oder "BBS Flitzer", um nur einige zu nennen.

Gerne können auch Walker am Lauf teilnehmen. Nur die Stöcke der Nordic-Walker können nicht genutzt werden, da der Weg dafür zu schmal ist.

 Abwechslungsreiche Live-Musik von der Gruppe „Time-Spirit“, selbstgebackener Kuchen und das herrliche Freizeitgelände sollen nicht nur Läufer sondern auch viele interessierte Zuschauer anlocken.

 Weitere Informationen und Anmeldung zum Lauf unter www.ultrafriesen.de.