Bauhof Sande

Weserstraße 12 a
26452 Sande
Telefon: 04422 - 4355
bauhof.sande_at_ewetel.net
Bereitschaftshandy: 0175-7658332
Leitung: Heiko Schoolmann

 

Wesentliche Aufgaben

Winterdienst

Es existiert eine genaue Regelung für den Winterdienst, der jeweils ab dem 15. November eines jeden Jahres besteht, bzw. nach Bedarf angefordert wird. Wochentags beginnt der Winterdienst um 5.30 Uhr, an Samstagen um 6.30 Uhr und an Sonn- und Feiertagen um 7.00 Uhr . Dieser Winterdienst sorgt so für verkehrssichere Straßen, Wege und Plätze.

Die "Grünabteilung"

Die vielfältigen Aufgaben unserer Gärtner haben ein breits Spektrum von der Pflege von Bäumen, Sträuchern, Hecken und Beeten sowohl vom Rückschnit bis hin zur Ersatzpflanzung, Düngung und Wässerung. Desweiteren gehört die Unkrautbekämpfung auf den öffentlichen Wegen und Plätzen zu deren Aufgabengebiet.

Desweiteren gehören zu den Aufgaben sämtliche Pflege-,  Mäh- und Schlegelarbeiten auf den gemeindeeigenen Spiel- und Sportplätzen, sowie die Einhaltung der verkehrssicherungspflichten im Bereich der öffentlichen Straßenbermen.

Hoch- und Tiefbau

Für die Unterhaltung der gemeindeeigenen Gebäude (30 Stück in ihrer Zahl) und Außen-Anlagen ist nur geschultes Fachpersonal im Einsatz. Der Umfang der Unterhaltungs- und  Instandsetzungs- bzw. Erneuerungsarbeiten hat ein sehr weitgefächertes Spektrum, z.B. von der Aufstellung von neuen Parkbänken bis hin zur Beseitigung von Versackungen an Gehwegen und Straßen.Ein weiterer Schwerpunkt bzw. ein Dauerauftrag ist die Unterhaltung der kompletten Straßenbeleuchtung mit Ihren verschiedenartigsten Masten und Leuchtkörpern.Die Gemeinde Sande unterhält zu Zeit 32 Spiel-, Bolzplätze und eine Skateranlage. Zum Aufgabengebiet des Bauhofes gehört nicht nur die Sauberhaltung, Pflege, Wartung und Instandsetzung, sondern auch der Aufbau kompletter Spielanlagen. Dieses wiederum wird ebenfalls durch eigenes Fachpersonal vollzogen.

Allgemeine Arbeiten

Alle anfallenden Arbeiten und Aufträge können hier nicht aufgezählt werden, dieses würden den Rahmen der Internetdarstellung sprengen, deshalb hier nur noch ein kleiner weiterer Auszug aus dem vielfältigen Tätigkeitsprogramm des gemeindeeigenen Bauhofes:

  • Verkehrssicherung bei öffentlichen Veranstaltungen und Märkten (Beschilderungen, Müllentsorgung, aufbau von Zelten, Bestuhlungen etc.)
  • Unterhaltung der gesamten Verkehrsschilder, einschl. aller anfallenden Metallarbeiten
  • Tischlerarbeiten an Spiel- und Turngeräten
  • Sicherung von Fundsachen und Fundtieren
  • Vertretung der Hausmeister
  • Tournusmäßige Säuberung der 180 Stck. öffentlicher Mülleimer
  • Beseitigung von Sturmschäden
  • Amtshilfe z.B. Pflegearbeiten „Gut Sanderbusch“
  • Unterhaltung der Fahrgastunterstände, 38 Stck. (ÖPNV)
  • Behebung von Verstopfungen an Straßeneinläufen und Schächten